Wiedereinsteiger
Spiel und Platzordnung
A. Allgemeines 1. Die Platz und Spielordnung soll eine geregelte Benutzung der Tennisplätze gewährleisten und verpflichtet gleichzeitig die     Mitglieder des Vereins  / Tennisabteilung zur Sauber und Instandhaltung der Gesamtanlage. 2. Spielberechtigt sind alle Mitglieder, die ihren finanziellen Verpflichtungen gegenüber dem Verein / Tennisabteilung fristgemäß     nachgekommen sind. 3. Gespielt werden darf nur in Tenniskleidung oder (je nach Witterung) in Trainingsanzügen. 4  Zur Aufsicht verpflichtet sind die Abteilungsleitung, sowie Ausschussmitglieder, der Platzwart und ggf. bei besonderen Anlässen     die Turnierleiter, die z.b. bei schlechten Witterungsverhältnissen auch über die Bespielbarkeit der Plätze im Intersse des     Vereins / Tennisabteilung zu entscheiden haben. B. Platzordnung Der Platz ist grundsätzlich vor dem Einspielen zu wässern! Das Spiel ist sofort zu unterbrechen und nachzuwässern, wenn der Tennissand staubig zu werden beginnt. Zum Ende der Spielzeit ist der Platz in Kreisform von aussen nach innen abzuziehen, ggf. sind die Begrenzungslinien zu säubern. Ggf. kann der Platz nochmals leicht übergesprengt werden. Papier,Flaschen,Flaschendeckel,Dosen und Zigarettenstummel usw. gehören in die Mülltonne, die Platzeinrichtung sind pfleglich zu behandeln und die Tennis Hütte ist sauber zu halten. Verschmutzte Tennisschuhe sind in der Tennishütte ebenso untersagt wie auch das Rauchen. C. Schlussbestimmung Bei Verstößen gegen die Platzordnung kann die Abteilungsleitung befristete Spielsperren zwischen zwei und vier Wochen aussprechen. Die Platz und Spielordnung kann jederzeit ergänzt oder geändert werden.